DISKURS 13 - festival for young performing arts

 Auf der Suche nach Neuem und Unbekanntem, nach Aktuellem und Innovativem, Verstörendem und Überraschendem, Unbequemen und Ungewohntem, Anregendem und Anstoßendem

Vom 9. bis zum 13. Oktober fand in Gießen zum 29. Mal das Diskursfestival  statt.  Mit dem Ziel eine Plattform für den Austausch und die Förderung junger internationaler KünstlerInnen zu bilden, kuratieren und organisieren Studierende der Angewandten Theaterwissenschaft der Justus-Liebig Universität das Festival DISKURS’I3.

Über Gießen verteilt zeigte DISKURS’I3 ein interdisziplinäres Programm aus Performance, Choreografie, Dokumentartheater, Installation, Video, Sound, Lecture, Tisch- und Kritikgesprächen und stellt so experimentelle und innovative Konzepte in den aktuellen Diskurs über performative Künste und deren Strukturen.

Das Festivalprogramm, sowie weitere Informationen sind hier zu finden:

http://13.diskursfestival.de/?p=214