SPIEGLEIN SPIEGLEIN

 

Deutsche Erstaufführung

Kinderstück von M. Bischof und W. Bodinek | Für alle ab 4 Jahren  

Premiere 01.09.2011/ TiL- Studiobühne Stadttheater Gießen

 

Johanna wird siebzig. Ihre Söhne sind schon so was von erwachsen. Für einen Besuch fehlt ihnen leider die Zeit. Stattdessen schicken sie eine Karte, die beim Aufklappen Musik macht: „Zum Geburtstag viel Glück“. Richtig freuen kann sich Johanna darüber nicht. Aber da ist ja noch dieses silberne Paket, das der Jüngste ihr geschickt hat. Eine glitzernde Perlenkrone ist darin. Johanna denkt, sie sei im Märchen. Mit den Augen Schneewittchens blickt sie zurück auf ihr Leben. Vor langer, langer Zeit war sie eine süße kleine Prinzessin. Sie wuchs zu einer jungen, hübschen Frau heran und lebte bei den sieben Zwergen. Dann wurde sie eine wunderschöne Königin, die Schönste im ganzen Land. Aber auch Schneewittchen wird nicht jünger: Bei ihrem letzten runden Geburtstag hat der Spiegel sein berühmtes SPIEGLEIN, SPIEGLEIN… nur noch ganz leise geflüstert. Johanna kann das nicht erschrecken. Denn sie weiß, was sie an sich hat.

 

Mit Petra Soltau

 

Regie: Suse Pfister

Dramaturgie: Julia Figdor

Ausstattung: Thurid Goertz